WERBUNG

Die Kingdom Hearts Orchestra – World Tour 2018 hat am 9. Juni diesen Jahres mit einer unvergesslichen, ausverkauften Show im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles begonnen. Die Komponisten Yoko Shimomura war persönlich auf der Bühne zu sehen – natürlich neben dem Director Tetsuya Nomura, der die lang erwartete Fortsetzung des Videospiele Knallers KINGDOM HEARTS III mit einem brandneuen Trailer angekündigt hat. Der Trailer wurde während des Konzertes sogar noch vor der offiziellen, weltweiten Premiere gezeigt. 

Derzeit befindet sich das Orchester in den USA. Im Zeitraum von Juli bis Oktober kann man das Ganze in Philadelphia (2. August), Phoenix (4. August), Las Vegas (5. August und Honolulu (12. August) sehen. Während der diesjährigen Serie wird es sogar eine erstmalige Mexico Show am 20. Oktober geben. Tickets sind noch erhältlich.

Doch diese ganzen, fernen Konzerte sind für viele unserer Leser natürlich nicht wirklich erreichbar. Umso besser, dass wir hier auch eine Show in der unmittelbaren Nähe ankündigen können! Zwischen den Stops Sao Paolo und Mailand wird es nämlich ein Konzert in München geben.

Die Daten: 

Philadelphia (USA) – August 2, 2018 – Mann Centre
Phoenix (USA) – August 4, 2018 – Symphony Hall
Las Vegas (USA) – August 5, 2018 – The Joint at Hard Rock Hotel & Casino
Honolulu (USA) – August 12, 2018 – Neal S. Blaisdell Concert Hall
Sao Paolo (Brazil) – September 8-9, 2018 – Teatro Bradesco
Munich (Germany) – September 15, 2018 – The Gasteig
Milan (Italy) – September 22, 2018 – Teatro Dal Verme
Seoul (South Korea) – October 6, 2018 – KBS Hall
Mexico City (Mexico) – October 20, 2018 – Auditorium Blackberry

Tickets für das München Konzert gibt es hier

Die KINGDOM HEARTS Orchestra – World Tour vereint über 100 Orchestermusiker auf der Bühne. Während des Konzertes wird auf einer riesigen Leinwand eine Videoprojektion mit den erinnerungsträchtigsten Momenten der gesamten Spielereihe gezeigt, die mit einer unvergleichlichen, audiovisuellen Synchronizität aufwarten soll. Damit soll für Fans der Spiele eine ganz besonders emotionale Erfahrung entstehen. Auf der Setliste des Orchesters dürfen dabei natürlich die beliebten Klassiker „Destati“, „Hikari“, „Vector To The Heavens“, oder „Passion“ nicht fehlen. 

Zur Tour 2018 gibt es darüber hinaus auch drei neue Songs aus dem Repertoire zu hören: „Traverse Town“, „Dearly Beloved“ und das „KINGDOM HEARTS III – TOY STORY Medley“ werden zum ersten Mal live vor Publikum vorgetragen. Komponistin Yoko Shimomura wird bei den Konzerten in Honolulu, Mailand, München und Seoul dabei und für Fans mit VIP Upgrade für ein Meet & Greet verfügbar sein. Es besteht ebenfalls die Chance ein signiertes Erinnerungsfoto mit ihr zu erhalten!