WERBUNG

Nach ihrer Gründung im 2014 Jahr hat sich die japanische Rockband ROA aufgemacht, die westlichen Fans mit ihrem, von traditionellen Rythmen geprägtem Musik Wayo Settyu die sie als, eine Mischung aus japanischen und westlichen Klängen bezeichnen, zu begeistern.
Hierzu tritt das Septett neben der Veröffentlichung ihres Erstlings Rodiac auch eine Reise in westliche Gefilde an, die sie zu mehreren Konzerten nach England und Amerika führt.
Neben der gewohnten Besetzung können die Musiker aus Tokio mit zwei zusätzlichen Shamisen, einem traditionellen dreisaitigen Instrument, aufwarten. In der Zeit ihres Bestehens hat die Band, die die komplette Produktion ihres Materials in Eigenregie von den Aufnahmen, übers Design durchführt , mehrere eigenhändig gedrehte Musikvideos herausgebracht. Dies rührt vor allem daher, dass die Mitglieder zum Teil alte Hasen sind. So ist der Schlagzeuger und Gründer der Band auch in der Ska-Punk Gruppe SNAIL RAMP aktiv, die in Japan schon Charterfolge feiern konnte.


01. Nuneration

02. Ushism

03. Toriot

04. Utopia

05. Tatour

06. Mischief

07. Umanity

08. Hitsugenius

09. Saroots

10. Kijinx

11. Innovation

12. Inosecret

21.06.2018 Alex’s Bar, Long Beach, Santa Monica, USA

13-15.07.2018: HYPER JAPAN, Olympia, London, Vereinigtes Königreich

17.07.2018: The Underworld, Camden, London, Vereinigtes Königreich

Zu der anstehenden Konzertreise hat die Band zudem eine Botschaft für ihre Fans aufgenommen.

Wenn ihr euch über die zukünftigen Aktivitäten der Band auf dem laufenden Halten wollt könnt ihr euch über die sozialen Netwerke informieren.


ROA Official Website


ROA Official Facebook


ROA Official Instagram


ROA Official Twitter


ROA Official Youtube

Bildquelle (Titelbild/ Beitragsbild): JPU Records
Bildquelle (CD-Cover):JPC