WERBUNG

PC Spieler kennen das im September letzten Jahres veröffentliche Anime-Adventure Tokyo Dark: Remembrance bereits und haben es mit überwältigender, positiver Kritik abgefeiert. Über 89% der Reviews auf Steam sind demnach positiv und laut Google gefiel das Spiel sogar 96% der Nutzer. Da ist es ja nur eine Frage der Zeit gewesen, bis Umsetzungen für Konsolenspieler auf den Markt kommen.

Und genau das ist nächsten Monat der Fall. So wie Sony’s Tochterlabel UNTIES zusammen mit seinen Entwicklern Cherrymochi und mebius nun freudig angekündigt hat, wird der Thriller Tokyo Dark: Remembrance schon am 7, November 2019 für Nintendo Switch erscheinen. Eine PlayStation 4 Fassung kommt auch noch vor Ende diesen Jahres raus.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Tokyo Dark: Remembrance ist ein Thriller Visual Novel mit Point-and-Click Adventure Features in dem es darum geht einen mysteriösen Mord aufzuklären. Die Detektivin Ayami Ito begiebt sich auf die Suche nach ihrem Partner, Detective Kazuki Tanaka mit dem sie bisweilen eine Wohnung teilt. Da Ito einer der wenigen weiblichen Detectives in ihrem Department ist, wird sie von ihren Kollegen großteils nicht ernst genommen. Nur eine kleine Anzahl an Mitarbeitern respektieren sie mittlerweile, was sie als persönlichen Erfolg ansieht. Während ihres Abenteuers muss die Katzenliebhaberin alle ihre geistigen Fähigkeiten beisammen halten um nicht langsam aber sicher in den Wahnsinn abzudriften…

 

Quelle: UNTIES, Sony, cherrymochi

Privacy Preference Center