WERBUNG

Der japanische Rapper KOHH hat ein neues Album veröffentlicht! Es trägt den Namen „UNTITLED“ und umfasst insgesamt 10 Tracks. KOHH ist über die letzten paar Jahre ziemlich steil gegangen und verzeichnete bereits mehrere Kooperationen mit weltweit bekannten Rappern wie zum Beispiel Dutch Montana. Eine Single zusammen mit Hikaru Utada ist ebenso mit dabei – Mariah Carey featurete ihn auf dem Album Caution in der japanischen Version des Songs „Runaway“.

Welcher japanische Superstar auf UNTITLED mitgewirkt hat, erfahrt ihr in unserem Artikel!

Für UNTITLED macht KOHH einen Ausflug in die momentan stark boomende Trap / Cloud Trap Subsparte des modernen Hiphops. Cloud Trap Beats sind in der Regel in Double Time arrangiert aber dann auf die Hälfte der Geschwindigkeit reduziert. Hierdurch ergibt sich ein chilliger Vibe der sich wie ein roter Faden durch sämtliche Werke zieht.

Doch nicht nur Trap Fans finden sich bei UNTITLED wieder. Beim Durchhören des Albums traf mich folgende Überraschung wie ein Blitz! Völlig unerwartet erklingt in Track 3 „I want a billion“ die unverkennbare Stimme von ONE OK ROCKs Taka!

 

UNTITLED ist das nunmehr 5. Studio Album des Rappers. In Japan zählt der 28 Jährige Tokyoter zu einem der einflussreichsten Künstler seiner Sparte. Nachdem das Werk zunächst nur als Hard Copy erhältlich war, kann es nun aber auch – zum Beispiel auf Spotify –  gestreamt werden.