Am 07.07.2015 füllten die 5 Jungs der südkoreanischen Boygroup Boys Republic die Werkstatt in Köln Ehrenfeld.

IMG_0977

Bereits einige Stunden vor Einlass wimmelte es vor der Halle von jungen Kpop Fans. Dass sie dem Ereignis voller Vorfreude entgegen sahen spürte man sofort, nicht zuletzt da es nicht so oft vorkommt dass Kpop Acts Deutschland die Ehre erweisen.

Als die Show begann entlud sich schlagartig der Enthusiasmus der jungen Fans die so lange auf dieses Konzert warteten. Von Anfang an war die komplette Halle in Feierstimmung; es wurde gemeinsam getanzt und gesungen während die 5 Jungs ihr Können zum Besten gaben.
Nach einer Stunde K-Pop gab es musikalisch einen schlagartigen Wechsel, als der südkoreanische Pianist Choi Soo Min die Bühne betrat, der dem Publikum eine halbe Stunde lang die Gelegenheit gab, sich bei sanften und Gefühlvollen Kompositionen zu entspannen bevor der Hauptact wieder die Bühne betreten würde. Nach der wohlverdienten Pause und der Kombination aus klassischer und moderner Musik begrüßten Boys Republic erneut die Fans. Das Publikum war außer sich, besonders da die Band nach der Pause noch energiegeladener wirkte als zuvor, was die Show für die angereisten Fans unvergesslich gemacht haben dürfte. Der K-Pop Act hat sich allgemein sehr viel Zeit für seine Fans genommen, z.B. indem sie ein kleines Pantomime-Spiel mit 5 ausgewählten Fans spielten.

Copyright: Ohanami.de

Text: Justine
Fotos: Steven