WERBUNG

Persönlich beobachte ich das Geschehen um FEMM ja bereits seit einiger Zeit. MIt der Zeit wurde das Rap Duo – vor allem bekannt durch den Song ‚Fxxk Boyz Get Money‚ immer populärer. Mittlerweile setzten sich ihre Songs vor allem in der jüngeren Zielgruppe und bei Influencern aus den USA, Europa, Südamerika und Asien durch. Das Debut Album Femm-Isation war sogar in der Top 10 der US-Billboard Charts vertreten.

Nun aber wurde den beiden Androiden das Firmware Update FEMM2.0 installiert. Damit sollen den beiden ermöglichkeit werden Emotionen durch Gesichtsausdrücke übermitteln zu können, die beinahe auf Menschenlevel stehen. Getestet wurde die neue Firmware natürlich mit einem Musikvideo. „Level Up“ nennt sich das ganze und featured den Rapper Duke Of Harajuku. 

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Vermutlich hat man sich hier ein wenig vom Cyberpunk 2077 Hype beeinflussen lassen. Denn das Video vermittelt eine ähnliche Atmosphäre wie wir sie vom kommenden Blockbuster aus dem Hause CD Projekt RED erwarten und bereits aus zahlreichen Synthwave Produktionen kennen. 

Bild: JPU RECORDS

Am 20. November erscheint die neue EP 404 Not Found. Diese wird neben dem Song Level Up noch 5 weitere Tracks beinhalten. Angeteasert wurde die EP bereits vor einiger Zeit durch eine entsprechende „Fehlermeldung“ auf der offiziellen Website. Zur Erklärung: Der Fehler 404 ist ein Webserver-spezifischer Fehlercode der auf eine nicht vorhandene Ressource hinweisen soll. Zum Beispiel dann, wenn unter einem bestimmten Link nicht mehr die Inhalte verfügbar sind, die vorher dort abrufbar waren. 

 

Trackliste: FEMM – 404 Not Found

  1. Sit Down (producer: HABANERO POSSE)
  2. Bury Me (with all my $$) (producer: ANJULIECAT)
  3. Peach (producer: Danny L Harle / Radical Hardcore Clique)
  4. Play By The Rules (producer: Diana Chiaki)
  5. Boss (producer: KM)
  6. Level Up feat. Duke of Harajuku (producer: Star Boy / Loesoe / Radical Hardcore Clique)

Titelbild & Quelle: JPU RECORDS