WERBUNG

Wie der Streaming Dienst Netflix kürzlich bekannt gab, hat man sich die exklusiven Rechte für den Blockbuster Anime Neon Genesis Evangelion gesichert. Dabei sollen neben der 26 Episoden langen Hauptserie des Mecha-Spekatakels auch die beiden Filme „The End Of Evangelion“ und „Evangelion: Death (True)²“ ab Frühjahr 2019 dort zu sehen sein.

Für viele Anime Fans in Deutschland könnte diese News ein ausschlaggebender Grund für ein Netflix Abonnement sein. Das Neon Genesis Evangelion Universum zählt vermutlich für einige unter euch zu den All-Time Classics in der Anime Szene. Bis heute gehört Evangelion zu den erfolgreichsten Anime aller Zeiten. Die letzte Folge der Hauptserie wurde von mehr als 10 Millionen Menschen gesehen. Merchandise Artikel machten allein in Japan 400 Millionen US-Dollar Gewinn aus. (¹)

Titelbild: GAINAX Co.,Ltd