One Ok Rock gehen mit neuem Album an den Start

Nach dem Erfolg der letzten Veröffentlichung haben One Ok Rock nun das Nachfolgewerk angekündigt
Die Platte mit dem Titel Eye Of Thr Storm wird ab 15. Februar als digitaler Download und als CD verfügbar seien. Auf der CD sind insgesamt 13 Stücke zu finden. Von dem Album können bereits die Singles Stand Out, Fit In und Change als Download erworben werden.
Erhältlich ist die Scheibe einmal in internationaler und einmal in japanischer Auflage. Letztere beinhaltetebensoviele Stücke; allerdings ist der Track Can't Wait anstelle von Unforgettable enthalten.

1. "Eye of the Storm"
2. "Stand Out Fit In"
3. "Head High"
4. "Grow Old Die Young"
5. "Push Back"
6. "Wasted Nights"
7. "Change"
8. "Letting Go"
9. "Worst in Me"
10. "In the Stars" (featuring Kiiara)
11. "Giants"
12. "Unforgettable"
13. "The Last Time"

1. "Eye of the Storm"
2. "Stand Out Fit In"
3. "Head High"
4. "Grow Old Die Young"
5. "Push Back"
6. "Wasted Nights"
7. "Change"
8. "Letting Go"
9. "Worst in Me"
10. "In the Stars" (featuring Kiiara)
11. "Giants"
12. "Can't Wait"
13. "The Last Time"

Als Vorgeschmack gibt es hier schon einmal eine Auskopplung aus dem Album mitsamt Musikvideo

https://www.youtube.com/watch?v=cnM2_Hhf9t4


Bandmaid kündigen musikalischen Start ins neue Jahr an


Mit dem Musikvideo zur 2019 erscheinenden Single glory bringen Bandmaid ihre erste Veröffentlichung für das kommende Jahr in die Startlöcher.
https://www.youtube.com/watch?v=TAMiLTiXPpU&feature=youtu.befbclid=IwAR3PQeBtKI7a83MBPoT9DeUo2C63sD0Miw7yl0NhxqevqnjG4ey0UHVPJu0
Die Single wird ab dem 16. Januar käuflich zu erwerben sein. Neben dem Titeltrack, der zudem als Ending Theme für die Serie Yu-Gi-Oh! VRAINS dient, ist auch der Titel hide-and-seek auf der Platte zu finden.

Wer sich ein Bild von dem Quintett in Aktion machen will, kann sie an zwei anstehenden Terminen im Konzert erleben. Am 21. und 22. November wird die Kombo jeweils ein Konzert in Berlin beziehungsweise München spielen.
Für beide Termine sind noch Tickets verfügbar.


Interview: Kamijo steht uns zur aktuellen Europatournee Rede und Antwort

Im Rahmen der aktuell laufenden Tour unter dem klangvollen Namen SANG hat uns der Solokünstler Rede und Antwort gestanden. Um euch in Stimmung für die beiden anstehenden Deutschlandkonzerte zu bringen, haben wir das Ergebnis des Interviews im folgenden für euch zusammengestellt.

Ohanami: Wir freuen uns dich in einigen Wochen wieder in Europa willkommen zu heißen. Um dich den Leuten vorzustellen, die erst kürzlich auf
dich und deine Musik gestoßen sind ein wenig mehr von dir als Künstler und Musiker mitzuteilen.
Für den Anfang, würdest du dich unseren Lesern, vorallem jenen die dich noch nicht solange kennen, einmal kurz vorstellen?

KAMIJO: Ich bin KAMIJO, ein romantischer Sänger, mit einer Liebe zu schönen Sachen.

Ohanami: ielleicht kannst du uns ein bisschen über deine Karriere als Solomusiker erzählen. Was war deine Motivation dahinter und welche Botschaft
möchtest du damit transportieren, sowohl generell als auch in deinem aktuellen Material?

KAMIJO: Nachdem die Aktivitäten von Versailles engestellt wurde, habe ich ein Soloprojekt angefangen um mich hundertprozentig auszudrücken.

Ohanami: Vorallem in Bezug auf den Prozess des Songwriting beziehnungsweise der Komposition, wo nimmst du aktuell Inspiration her?

KAMIJO: Aktuell ziehe ich meine größte Inspiration aus der Theorie um das Überleben von Louis XVII., ebenso wie dem Grafen von Saint Germain.

Ohanami:Bezüglich deines aktuellen Materials, wo liegt dein Fokus, sowohl musikalisch, wie auch stilistisch?

KAMIJO:Mein aktueller Fokus liegt auf den Aspekten von Sang und der Symphonie der Vampire.

Ohanami: Wie fühlt es sich an wieder in Deutschland zu sein? Hat sich seit deiner letzten Ankunft etwas an deinen Erwartungen geändert?

KAMIJO: Ich erwarte vorallem euer Lächeln zu sehen.

Ohanami: Hast du während deines Aufenthalts irgendwelche besonderen Aktivitäten geplant?

KAMIJO: Tatsächlich würde ich gerne eine Party in einem Schloss feiern.

Ohanami: Wie bereitest du dich auf Konzerte vor? Gibt es ein bestimmtes Ritual, dass du vor jedem einzelnen Konzert ausführst?

KAMIJO: Bevor ich auf die Bühne gehe, nehme ich immer eine Portion Manuka-Honig ein.

Ohanami: Wieviel von deinen Erfahrungen, wenn du Unterwegs auf einer Konzertreise bist, finden Einzug in dein musikalisches und künstlerisches Auftreten?

KAMIJO: Alle Erfahrungen, die ich in meinen unterschiedlichen Projekten gemacht habe, weben sich in meine Arbeiten als Solokünstler ein, besonders auf klanglicher Ebene.

Ohanami: Welche Worte möchtest du deinen Fans mit auf den Weg geben, vorallem jenen die gerade erst in deinen Fanzirkel eingetreten sind, seid du das letzte Mal
in Europa aufgetren bist und bisher keines deiner Konzerte erleben konnten?

KAMIJO: Erwartet ein Konzert, dass ihr wir einen Film auf euch wirken lassen könnt-


HITT schlägt wieder in Europa auf

Neben Kamijo ist diesen Sommer ein weiterer Solokünstler aus Japan in unseren hiesigen Gefilden unterwegs. Nach mehreren erfolgreichen Abstechern, unter anderem auf der Contopia im Jahr 2010 tourt der Solokünstler nun wieder durch mehrere Städte. Mit Stops in Frankreich, Polen, Belgien und Deutschland stehen insgesamt sechs Konzerte auf dem Plan.

HITT Back to Europe
24.08.2018 Lille (FR)Bobble Café
25.08.2018 Veldhoven (NL)AbunaiCon
26.08.2018 Liege (BE)Le Garage
30.08.2018 Cologne (DE)Tsunami Club
31.08.2018 Poznan (PL)Pod Minoga
02.09.2018 Paris (FR)Abracadabar (Freier Eintritt)

Tickets können über die Plattform des Konzertveranstalters HIGHFeel erworben werden. Für Köln sind Tickets in zwei Varianten verfügbar. Neben den Standardtickets gibt es noch eine VIP-Variante, die ein Meet and Greet und ein exklusives Foto mit dem Künstler.
https://highfeel.jp/events/


https://www.facebook.com/megahitt

http://megahitt.com/

Bilquellen: HITT Facebook Page


the GazettE kehren der PS Company den Rücken zu

Nach über 15 Jahren haben sich the GazettE von der Peace Smile Company getrennt. Im gleichen Atemzug wurde auch die Gründung von Heresy Inc. verkündet. Damit geht in der Geschichte der Band eine Ära zu Ende, die fast die gesamte Zeit seit der Gründung im Jahr 2002 umfasste. Ab sofort laufen damit alle kommendem Veröffentlichungen unter der neuen Flagge.
Man darf auf jeden Fall gespannt seien, was die Zukunft noch für die Band bereit hält, die zuletzt weltweit durchschlagende Erfolge feiern konnte. So wurde das aktuelle Album in sieben Ländern, darunter Schweden, Polen, Frankreich und die Türkei, an die Spitze der Charts katapultiert.

the GazettE Official Facebook
the GazettE Official Homepage
Heresy Official Homepage

Bilquellen: the GazettE Official Facebook/ the GazettE Official Homepage


So war der Japantag 2018 in Bildern

Zum Festtag der japanischen Kultur kamen dieses Jahr knapp 600.000 Besucher an den Rhein. Neben dem vielfältig gestalteten Bühnenprogramm bot vor allem die große Anzahl an Cosplayern ein eindrucksvolles Bild. Auf der Bühne konnte man neben Gesangsdarbietungen auch die alljährliche Aufführung traditioneller Trommelkünste bewundern. Im Vergleich zu den Vorjahren waren spürbar weniger Besucher vor Ort, was allerdings zu dem positiven Umstand beigetragen hat, dass man problemlos über die gesamte Strecke des Japan Tags laufen konnte ohne Stecken zu bleiben. Zu den Ständen, an denen man sich über das traditionelle und moderne Leben in Japan informieren könnte, gab es an mehreren mobilen Küchen japanische Köstlichkeiten wie zum Beispiel Sushi und Teppanyaki zu probieren.

Copyright: Ohanami.de

DISBAND: Morrigan geben ihre Trennung bekannt

Wie vor zwei Stunden auf Moritas Twitter mittgeteilt wurde, wird sich die Visual Kei Band Morrigan zum kommenden Herbst hin auflösen. Im Vorfeld wird noch ein Abschiedskonzert im IKEBURO Edge, am Freitag den 28. September 2018 stattfinden.

Hier ist noch mal die Originalbotschaft, die auf Twitter erschienen ist:

Neben der Ankündigung des Abschiedskonzerts, wird sich auch noch einmal für die außerordentliche Unterstützung bedankt, die die Fans der Band zuteil werden ließen und daran erinnert, bis zum Schluss zu der Band zu halten.

Bildquelle-Beitragsbild: Morrigan Official Homepage


THE SIXTH LIE kehren nach Deutschland zurück

Nach ihrem letzten Abstecher in europäische Gefilde im vergangenen Juli 2017 sind The Sixth Lie für einen weiteren Auftritt in Deutschand. Als THE SIXTH LIE ONEMAN LIVE “One More Spark” angekündigt, findet das Konzert am 10.07.2018 im MTC in Köln statt.

Hier ist der Link zu der Videobotschaft, die die Jungs anlässlich dieser Veranstaltung aufgenommen haben.
https://www.facebook.com/thesixthlie/videos/1230060437128154

Über die weiteren Details werden wir euch nach Bekanntgabe auf dem Laufenden halten. Bis dahin könnt ihr die Aktivitäten der Gruppe über ihre Internetseite und ihre sozialen Kanäle im Auge behalten.

https://thesixthlie.jp/
https://www.facebook.com/thesixthlie/
https://twitter.com/thesixthlie?lang=de

Bildquelle-Beitragsbild/ Artikelbild: THE SIXTH LIE Official Facebook


Kamijo erweitert seine Termine zur Europatournee

Nachdem in der letzten Zeit bereits einige Termine zur KAMIJO Sang Project Act III: Europe Tour 2018 -Sang- veröffentlicht wurden, sind nun ebenfalls zwei Termine für Deutschand bestätigt worden. Damit führt die Konzertreise des Versailles-Frontmann mittlerweile sechs Länder. Ob in der nächsten Zeit noch weitere Termine bestätigt werden bleibt abzuwarten.

13.09.2018 — the Underworld, London, England
15.09.2018 — Gloria, Helsinki, Finnland
16.09.2018 — Melkweg, Amsterdam, Niederlande
18.09.2018 — MTC, Köln, Deutschland
19.09.2018 — BACKSTAGE, München, Deutschland
21.09.2018 — Apolo, Barcelona, Spanien
22.09.2018 — Backstage by the Mill, Paris, Frankreich

https://www.youtube.com/watch?v=WVkfixLZnkY

https://chateau-agency.com/kamijo/

https://www.youtube.com/channel/UC28XmeCvQBGJrj6OZQh5DGg

https://www.instagram.com/kamijoofficial/

https://twitter.com/kamijoofficial?lang=de

Bildquelle (Beitragsbild): B7Klan Official Homepage
Bildquelle (Artikelbild): Kamijo Official Homepage


ROA erschließen den Westen mit Debütalbum und mehreren Konzerten

Nach ihrer Gründung im 2014 Jahr hat sich die japanische Rockband ROA aufgemacht, die westlichen Fans mit ihrem, von traditionellen Rythmen geprägtem Musik Wayo Settyu die sie als, eine Mischung aus japanischen und westlichen Klängen bezeichnen, zu begeistern.
Hierzu tritt das Septett neben der Veröffentlichung ihres Erstlings Rodiac auch eine Reise in westliche Gefilde an, die sie zu mehreren Konzerten nach England und Amerika führt.
Neben der gewohnten Besetzung können die Musiker aus Tokio mit zwei zusätzlichen Shamisen, einem traditionellen dreisaitigen Instrument, aufwarten. In der Zeit ihres Bestehens hat die Band, die die komplette Produktion ihres Materials in Eigenregie von den Aufnahmen, übers Design durchführt , mehrere eigenhändig gedrehte Musikvideos herausgebracht. Dies rührt vor allem daher, dass die Mitglieder zum Teil alte Hasen sind. So ist der Schlagzeuger und Gründer der Band auch in der Ska-Punk Gruppe SNAIL RAMP aktiv, die in Japan schon Charterfolge feiern konnte.


01. Nuneration

02. Ushism

03. Toriot

04. Utopia

05. Tatour

06. Mischief

07. Umanity

08. Hitsugenius

09. Saroots

10. Kijinx

11. Innovation

12. Inosecret

21.06.2018 Alex's Bar, Long Beach, Santa Monica, USA

13-15.07.2018: HYPER JAPAN, Olympia, London, Vereinigtes Königreich

17.07.2018: The Underworld, Camden, London, Vereinigtes Königreich

Zu der anstehenden Konzertreise hat die Band zudem eine Botschaft für ihre Fans aufgenommen.
https://www.youtube.com/watch?v=vslgfWCiyww

https://www.youtube.com/watch?v=zpwdNr_TZ-8

https://www.youtube.com/watch?v=YhRGuBYriqk

Wenn ihr euch über die zukünftigen Aktivitäten der Band auf dem laufenden Halten wollt könnt ihr euch über die sozialen Netwerke informieren.


ROA Official Website


ROA Official Facebook


ROA Official Instagram


ROA Official Twitter


ROA Official Youtube

Bildquelle (Titelbild/ Beitragsbild): JPU Records
Bildquelle (CD-Cover):JPC